SPD Wixhausen fordert die Stadt zum Handeln auf

Veröffentlicht am Autor Kevin Trah-BenteHinterlasse einen Kommentar

Endlich neue Wartehäuschen an der B3

 

Die SPD Wixhausen fordert die Stadtregierung auf, endlich den unhaltbaren Zustand der Wartehäuschen an der B3 entlang der Ortsdurchfahrt von Wixhausen zu beseitigen. Hier stehen seit Jahrzehnten dieselben Wartehäuschen, die sich inzwischen in einem erbarmungswürdigen Zustand befinden.

„Teilweise sind die seitlichen Wände herausgebrochen, einzelne Sprossen der Sitzbänke sind herausgerissen und die Metallteile sind extrem verrostet. Es ist an der Zeit, dass endlich Abhilfe geschaffen wird“, so Moritz Röder, Vorsitzender der SPD Wixhausen.

Offenbar sehen das auch die Stadtverordneten so, denn genau wie der Ortsbeirat haben sie vor zwei Jahren einem Antrag der SPD Wixhausen zugestimmt, die Wartehäuschen auszutauschen. Leider ist seither – trotz mehrmaliger Nachfragen vonseiten des Ortsbeirats – nichts geschehen.

„Inzwischen ist mir ziemlich egal, an welcher Stelle es hakt. Wir wollen keinen Wolkenkratzer errichten und keinen Flughafen bauen, es geht um den Austausch zweier Wartehäuschen – das muss innerhalb von zwei Jahren zu bewerkstelligen sein. Wir fordern die Stadt deshalb auf, endlich aktiv zu werden“, macht Röder deutlich.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.